Google Adwords ist mittlerweile für viele Unternehmer. Selbstständige und Gründer mittlerweile ein wichtiges Marketing-Tool. Damit eine Kampagne möglichst effizient läuft und die gewünschten Ergebnisse erzielt, ist eine Optimierung unerlässlich. Falls Sie die Adwords-Kampagne selbst verwalten, dann helfen Ihnen die folgenden 10 Fragen bei der Optimierung:

  1. Welche Anzeigenvarianten funktionieren besser als andere?
  2. Welche Keywords verursachen hohe Kosten aber keine gewünschten Ergebnisse?
  3. Welche Keywords sollen ausgeschlossen werden, damit die Kampagne weniger Streuverluste hat?
  4. Können Anzeigengruppen aufgeteilt werden, so dass die Zielgruppen noch genauer und differenziert angesprochen werden können?
  5. Ist die Sichtbarkeit der Anzeigen hoch genug, damit ich auch bei einer zweiten Suche gefunden werden?
  6. Gibt es bestimmte Endgeräte bei denen die gewünschten Ergebnisse weniger gut erreicht werden?
  7. Wie verhalten sich die mit Adwords generierten Nutzer auf der Webseite? (z.B. Verweildauer, Navigationsverhalten, Unterschiede je nach Anzeigengruppe)
  8. Gibt es Gebiete in denen die Kampagne wirtschaftlicher ist als in anderen Gebieten?
  9. Was sind die wichtigsten 10 Keywords wenn es um die Zielerreichung geht?
  10. Welche neuen Ideen/Tests können probiert werden um neue Potenziale in der Kampagne zu entdecken?
Diesen Beitrag bewerten.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)