Neues Wissen und frische Inspirationen sind für jeden Unternehmer wichtig. Doch leider fehlt für Unternehmer oft die Zeit, Bücher zu lesen oder Fortbildungen zu besuchen. Eine Lösung könnte hierbei Blinkist.com bieten.

Was ist Blinkist.com?

Blinkist.com ist eine kostenpflichtige Plattform auf der man Zusammenfassungen von Sachbuch-Bestsellern (die sogenannten „Blinks“) lesen und herunterladen kann. Die Lesezeit für eine Zusammenfassung beträgt ca. 15-20 Minuten. Jede Woche werden neue Blinks zur Sammlung hinzugefügt.

Wie groß ist die Sammlung?

Derzeit gibt es ca. 1000 Sachbuch-Zusammenfassungen, die gelesen werden können. Die meisten Blinks sind auf Englisch verfügbar.

Welche Sachbuch-Themen sind abgedeckt?

Blinkist ist ganz klar auf den Business Nutzer ausgelegt. Wichtige Themen sind: Unternehmertum, Marketing und persönliche Entwicklung. Es gibt aber auch Zusammenfassungen von Sachbüchern, die sich mit gesellschaftlichen, historischen oder wissenschaftlichen Themen befassen.

Wie kann ich die Zusammenfassungen lesen?

Alle Blinks können auf der Webseite, via App oder über den Kindle eReader gelesen werden. Zudem stehen für einige auch als Audioversionen zur Verfügung.

Was kostet Blinkist?

Eine Jahresmitgliedschaft für Blinkist kostet 79,99 €. Es gibt aber auch eine kostenlose Variante, bei der man täglich eine zufällig gewählte Zusammenfassung lesen kann.

Falls Sie nicht sicher sind, ob Sie die volle Mitgliedschaft kaufen wollen, gibt es eine kostenlose 3-Tage Probemitgliedschaft, bei der man sich das gesamte Sortiment anschauen kann.

Ist der Service das Geld wert?

Meiner Einschätzung nach ja. Zum einen passt die Qualität der Zusammenfassungen.  Die Blinkist-Autoren schaffen es, die Kernaussagen eines Buches kompakt und informativ zusammenzufassen. Sie geben einen kohärenten Überblick über den Inhalt des Buches – nehmen einem aber nicht das Interesse daran, das ganze Buch zu lesen.

Wenn man bedenkt, dass das Lesen eines Buches oft 6 Stunden und mehr in Anspruch nimmt, stellt Blinkist eine große Zeitersparnis dar. Zudem bietet Viellesern einen deutlichen finanziellen Vorteil: für den Preis einer Jahresmitgliedschaft erhält man nur ca. 6 Sachbücher.

Die Apps für Smartphones und Tablets sind extrem benutzerfreundlich. Die Übertragung auf den Amazon Kindle funktioniert reibungslos.

Letztendlich war Blinkist für mich einer der tollsten App-Entdeckungen des vergangenen Jahres. Bin schon sehr gespannt, wie sich dieses Angebot weiterentwickelt.

Weiterführende Links:

Blinkist.com

Foto: Blinkist, Presseservice

 

Diesen Beitrag bewerten.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)