Durch die genaue Erfassung und Auswertung Ihrer Arbeitszeit können Sie Ihre Produktivität analysieren und Arbeitsabläufe optimieren. Toggl, das Online-Zeiterfassungstool aus Estland ist leicht in der Handhabung, praktisch…und verschönert sogar eine sonst eher mühsame Aufgabe mit witzigen Features.

„Wohin geht die Zeit?“ Mit dieser Fragestellung sieht sich jeder Unternehmer irgendwann am Ende eines Arbeitstages konfrontiert. 10 Stunden am Schreibtisch verbracht – vergangen wie im Flug! – doch man hat das Gefühl, nicht vorangekommen zu sein. Bildet man sich das nur ein – oder steckt darin ein Kern der Wahrheit, nämlich: Sie haben Zeit irgendwo vergeudet? Wie? Und womit?

Auf die Plätze, fertig…Zeit erfassen!

Mit der kostenlosen Version von Toggl ist es möglich, Zeitaufwand für alle möglichen Aufgaben aufzuzeichnen und nachzuvollziehen. Man kann Zeit nach Projekt und/oder nach Klient erfassen, sowie die Arbeit von anderen Team-Mitgliedern. Nach der Festlegung der gewünschten Eckdaten braucht es nur noch einen Klick und der Zeitmesser läuft. Sie möchten eine Kaffeepause einlegen? Kein Problem – mit einem weiteren Klick kann man die Uhr pausieren. Das System denkt sogar mit: bei einer längeren Phase der Inaktivität bei laufendem Zeitmesser wird eine Nachricht ausgelöst: sollen die letzten Minuten, wo nichts getan wurde, behalten oder doch verworfen werden?

Zur Analyse der eingespielten Daten besteht eine Bericht-Funktion; schnell und unkompliziert wird die verbrachte Zeit ausgewertet und visuell präsentiert. Erweiterte Funktionen, wie z.B. die Erfassung von verrechenbaren Stunden, sind erst mit einem (kostenpflichtigen) „Pro“ oder „Business“ Konto zugänglich. Mit diesen Versionen ist es beispielsweise möglich, die aufgezeichneten Stunden als Excel-Datei zu exportieren oder Stundensätze zu hinterlegen. Das vereinfacht die Nutzung der Daten im Controlling für die Kunden- und Projektanalyse.

In der „Business“ Version gibt es zudem die Möglichkeit, die Zeiterfassung durch sämtliche Team-Mitglieder zu sichern: automatisierte Erinnerungen werden an jene Mitarbeiter geschickt, die vergessen haben, das Tool einzuschalten.

Jung, dynamisch, estnisch

Toggl hat seinen Hauptsitz in Tallinn, Estland und beschäftigt bereits über 30 Mitarbeiter. Aufgrund der leichten Handhabung und des kostenlosen Angebots genießt das Tool einen hohen Beliebtheitsgrad mit rund 1 Million Users.

Ganz abgesehen von den praktischen Vorteilen der Zeiterfassung und -auswertung ist Toggl selbst als Unternehmen spannend. Von den witzigen Zeiterfassungsvorschlägen auf der Startseite über die optisch ansprechende Struktur der Seiten bis hin zum Blog; alles an dem Unternehmen ist jung, frisch…und extrem sympathisch. Besonders die humorvolle „Meet the Team“ Seite zeugt von einer quirligen und flexiblen Arbeitskultur.

Junge, kreative Menschen, die ihre Kräfte bündeln, um die Welt ein Stück weiter zu bringen – davon können wir bei RiskPlayWin nicht genug kriegen!

Toggl: für jede Anforderung die passende Zeiterfassungslösung

Toggl ist für jeden Unternehmer zu empfehlen, der einen Überblick über seinen Zeitaufwand haben will. Mit dem Tool geht die Erfassung von Zeit ganz einfach: ob zu Verrechnungszwecken, um die Produktivität zu analysieren bzw. zu steigern oder um Ressourcenverteilung innerhalb des Unternehmens zu optimieren.

Das kostenlose Toggl Tool deckt sämtliche Funktionen ab, die Einzelunternehmer oder Inhaber von kleinen Unternehmen brauchen könnten. Für größere Unternehmen oder komplexe Projekte mit etlichen Beteiligten, empfiehlt sich jedoch ein kostenpflichtiges „Pro“ oder „Business“ Konto.

Diesen Beitrag bewerten.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)