Auf Veranstaltungen, Messen oder Netzwerkevents kommen Sie oft in Situationen in denen Sie sich neuen Menschen in kurzer Zeit vorstellen müssen. Natürlich will jeder von uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen und das Interesse beim Gegenüber wecken. Der Elevator-Pitch ist ein Hilfsmittel, das Sie hierfür verwenden können.

Was ist ein Elevator Pitch?

Im Grunde genommen ist ein Elevator Pitch eine Kurzpräsentation. Das Ziel ist es in einem Zeitrahmen der einer Aufzugfahrt entspricht (30 Sekunden bis 2 Minuten) ihr Gegenüber zu begeistern – entweder von ihrer Person oder einer Idee.

In welchen Situationen kann ein Elevator Pitch eingesetzt werden?

Grundsätzlich ist der Elevator Pitch, dann ein gutes Werkzeug, wenn schnell die Aufmerksamkeit des Gegenübers erlang werden soll. Im Business-Alltag ist dies beispielsweise in folgenden Situationen der Fall:

Networking Events

Bei einem Networking Events geht es darum, mit möglichst vielen neuen Menschen zu sprechen und gute Kontakte aufzubauen. Dies ist aber nur möglich, wenn es Ihnen zunächst gelingt Interesse zu wecken, damit Sie dann ggf. tiefer in ein Gespräch einsteigen zu können.

Vorstellungs-Runden

Oft kommt es im unternehmerischen Alltag vor, dass Sie sich kurz vorstellen müssen als Person. Mit einem guten Elevator Pitch können Sie einfach und schnell auf den Punkt bringen wer Sie sind und was Sie genau machen.

Messen

Haben Sie einen Stand auf einer Messe und laufend kommen neue Besucher an ihrem Stand vorbei, so ist es wichtig, dass Sie in wenigen Sätzen auf den Punkt bringen können was ihr Unternehmen macht und zusätzlich Lust darauf machen mehr zu erfahren. Ein Elevator Pitch hilft Ihnen auch bei dieser Aufgabenstellung.

Telefonanrufe

In der normalen Geschäftswelt ist die Zeit ein rares Gut und keiner mag es bei der Arbeit unterbrochen zu werden. Wollen Sie telefonisch Kontakt zu einer neuen Person herstellen, die Sie noch nicht kennt, so ist es wichtig, dass Sie dieser Person in wenigen Sätzen erklären können was Sie wollen. So sparen Sie ihrem Gegenüber und Ihnen Zeit.

Im Business-Alltag

Zudem gibt es natürlich noch viele zusätzliche Situationen im modernen Geschäftsalltag, wo ein Elevator Pitch Sinn macht. Er kommt überall dort zum Einsatz wo die Zeit knapp ist und wo es darum geht in einem sehr kurzen Zeitfenster das Interesse des Gegenübers zu wecken.

Wie ist ein Elevator Pitch aufgebaut?

Damit ein Elevator Pitch funktioniert muss er sich auf das Wesentliche beschränken und gleichzeitig die Aufmerksamkeit des Gegenübers ergattern.

Die folgenden Fragen sollte ihr Elevator-Pitch beantworten:

  • Angebot vorstellen: Was bieten Sie ihrem Gegenüber an?
  • Interesse wecken: Was macht ihr Angebot für das Gegenüber interessant?
  • Nutzen zeigen: Wie kann ihr Angebot dem Gegenüber helfen?
  • Motivation verdeutlichen: Warum machen Sie überhaupt dieses Angebot?
  • Appell ausgeben: Welche konkrete Aktion wünschen Sie sich vom Gegenüber?

13 einfache Tipps damit der Elevator Pitch gelingt

  1. Setzen Sie sich ein Ziel bevor Sie damit anfangen an ihrem Persönlichen Elevator Pitch zu arbeiten. Fragen Sie sich, was Sie konkret erreichen wollen.
  2. Üben Sie ihren Elevator Pitch bis er sitzt. Am besten zusammen mit einer anderen Person, da diese Ihnen wertvolles Feedback geben kann.
  3. Stoppen Sie beim Üben die Zeit, um zu sehen ob Sie den Zeitrahmen nicht sprengen.
  4. Beobachten Sie, wie ihr Gegenüber auf den Elevator Pitch reagiert. Nutzen Sie diese Beobachtungen um den Elevator Pitch zu perfektionieren und weiter zu entwickeln.
  5. Nutzen Sie eine verständliche Sprache, damit ihr Gegenüber das Gesagte schnell aufnehmen kann.
  6. Seien Sie authentisch, denn nur so fühlen sich wohl und wirken überzeugend.
  7. Achten Sie darauf, dass Ihre Ausstrahlung zum Elevator Pitch passt.
  8. Geben Sie dem Gegenüber die Chance etwas zu sagen und Interesse zu bekunden. Vermeiden Sie einen Monolog.
  9. Schauen Sie ihrem Gegenüber in die Augen.
  10. Achten Sie darauf, dass die Inhalte ihres Elevator Pitches für das Gegenüber relevant und interessant sind.
  11. Wählen Sie einen starken Einstieg um die Aufmerksamkeit des Gegenübers zu wecken.
  12. Lassen Sie alle unnötigen Informationen weg und konzentrieren Sie sich auf die besonderen und wichtigen Inhalte.
  13. Enden Sie den Elevator Pitch mit einer klaren Aufforderung.

Weiterführende Links zum Thema:

Weiterführende Bücher & Tools zum Thema Elevator Pitch:

Diesen Beitrag bewerten.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)