Die Berufswelt ist in den vergangenen Jahren zunehmend komplexer geworden. Für den Einzelnen wird es dadurch immer schwieriger Aufgaben zu bewältigen, ohne dass es zu Fehlern kommt. In vielen Berufen vom Chirurgen oder Piloten, bis hin zum Finanzmanager können Fehler katastrophale Folgen haben.

In der Luftfahrt gibt es deshalb seit langem Checklisten an die sich Piloten halten, damit Sie in Extremsituationen einen kühlen Kopf bewahren und alles reibungslos abläuft. So wurden in all den Jahren viele Unglücke vermieden.

In der Medizin passieren regelmäßig viele Fehler, durch kleine Missgeschicke in komplexen Prozessen. Dies führt dann oft zu schwierigen Komplikationen oder sogar zum Tod von Patienten. Diese Situation hat den Mediziner Atul Gawande dazu gebracht, sich detailliert mit dem Thema Checklisten auseinanderzusetzen und zu prüfen inwieweit eine Checkliste auch bei Operationen eingesetzt werden kann um Fehler zu vermeiden. Zusammen mit der WHO hat Atul Gawande weltweit Checklisten in Operationssälen getestet – und dies mit phänomenalem Erfolg.

In seinem Buch zeigt Atul Gawande welches Potenzial Checklisten insgesamt für komplexe Arbeitsvorgänge und Fehlervermeidung haben. Dabei gibt er interessante Einblicke in verschiedenste Branchen von Medizin, Baugewerbe bis hin zu Investment.

Was bietet das Buch dem Leser?

  • Viele praktische Beispiele, was Checklisten positiv bewirken können
  • Antworten darauf, warum Checklisten funktionieren

Was hat mir am Buch gefallen?

  • Das Buch ist extrem lebendig und praxisnah geschrieben.
  • Das Buch gibt tiefe Einblicke in komplexe Aufgabenstellungen in verschiedensten Branchen. Als Leser lernt man dadurch extrem viel Neues.
  • Das Buch ist kein Theoriebuch, sondern inspiriert.

Was hätte man am Buch noch besser machen können?

  • Ein Kapitel, das zeigt, wie man Leitfäden konzipiert, umsetzt, erprobt und verbessert wäre sicherlich eine sehr gute Ergänzung gewesen. Die Checkliste zur „Erstellung von Checklisten“ im Anhang bietet aber einen guten ersten Wegweiser.

Diese Fragen beantwortet Checklist Manifesto:

  • Warum machen Checklisten Sinn?
  • Welche Einwände gibt es wegen Checklisten und warum sind diese unbegründet?
  • Wo werden Checklisten eingesetzt und welche Aufgaben übernehmen Sie?

Fazit:

The Checklist Manifesto von Atul Gawande ist eine kurzweilige aber extrem spannende Lektüre, da das Buch viele Einblicke gibt, die man ansonsten nicht bekommt. Als Leser erfährt man an Praxisbeispielen wie Checklisten helfen können Komplexität zu bewerkstelligen und Fehler zu vermeiden. Das Buch ist keine Anleitung, sondern viel mehr eine Inspirationsquelle, die einem hilft neue Sichtweisen zu bekommen.

Weiterführende Links:

Englische Version vom Buch bei Amazon kaufen

Deutsche Version des Buches „Checklist-Strategie: Wie Sie die Dinge in den Griff bekommen“ bei Amazon kaufen.

Diesen Beitrag bewerten.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)