Ein Blog ist mittlerweile fast nicht mehr aus der Unternehmenskommunikation wegzudenken. Doch lohnt sich der Aufwand auch? Hier die wichtigsten Vorteile, die Sie durch einen Unternehmensblog haben.

1. Blogging für besseres SEO

Ein Unternehmensblog bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre organischen Zugriffe durch Suchmaschinen zu steigern und bestehende Rankings zu verbessern. Suchmaschinen wie Google bewerten Seiten mit einem hohen Aktualitätsgrad grundsätzlich besser, als Seiten, die weitgehend statisch erscheinen. Ein Blog kann Ihnen somit hier einen SEO-Vorteil bieten. Zum anderen ist es möglich einzelne Blogbeiträge auf bestimmte Suchanfragen zu optimieren und so qualitativen Zielgruppen-Traffic auf die Seite zu generieren.

2. Mit Blog bestehende Kunden binden

Einen Unternehmensblog können Sie nutzen um mit Ihren bestehenden Kunden in Kontakt zu bleiben. Damit dies aber auch wirklich passiert, müssen Sie ihren Kunden auch einen Mehrwert in Ihren Artikeln bieten. Diesen können Sie beispielsweise dadurch generieren, dass Sie nützliche Tipps zur Anwendung Ihrer Produkte bieten.

3. Blog als PR Instrument

Blogbeiträge sind ein perfektes Instrument um Ihr Unternehmen bekannter zu machen. Zum einen haben Sie die Möglichkeit ihre Blogbeiträge in zielgruppenrelevanten Foren, Business-Netzwerken oder sozialen Medien zu posten und somit neue potenzielle Kunden zu erreichen. Dies steigert nicht nur die Userzahlen, sondern auch die Markenbekanntheit.

4. Vertrauen aufbauen

Vor allem in Dienstleistungsbereich nicht schaden, wenn man dem Zielpublikum abseits der normalen Webseiteninhalte zeigt, dass man sich mit dem Themengebiet auskennt in dem seine Dienstleistungen anbietet. Zeigen Sie mit guten Fachbeiträgen Fachkompetenz und steigern Sie die Chance, dass potenzielle Kunden mit Ihnen in Kontakt treten.

5. Blog als interne Inspirationsquelle

Was man nicht unterschätzen sollte ist die Kraft eines Blog als eigene interne Inspirationsquelle. Das Ausarbeiten von neuen Beiträgen zwingt einen, sich in neue Themen einzuarbeiten und zudem sich mit den eigenen Themen abseits vom Tagesgeschäft auseinanderzusetzen.

Nun kennen Sie die wichtigsten Vorteile eines Unternehmensblog. Jetzt geht es nur noch darum den Blog umzusetzen. Wie sie sich selbst motivieren können einen Blog zu schreiben, erfahren Sie übrigens hier.

Diesen Beitrag bewerten.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)