Neues Wissen aneignen: 15+ Webseiten die dabei helfen

8 Webseiten auf denen sich Unternehmer neues Wissen aneignen können

Sich neues Wissen anzueignen ist eine wichtige Vorrausetzung, um langfristig beruflich erfolgreich zu sein, denn die Welt rund ums herum ändert sich laufend. Nur denjenigen die sich mit neuen Entwicklungen auseinandersetzen und ihr Wissen aktuell halten, werden mithalten können. Lebenslanges Lernen ist deshalb wichtig, egal ob man einen Konzern mit 1.000 Angestellten leitet oder sich als Freelancer seinen Lebensunterhalt verdient.

Hierfür muss man aber keine teuren Ausbildungen absolvieren und den nächsten Titel erhaschen. Denn letztendlich geht es um die Praxistauglichkeit des Wissens. Denn nur wer das neue Wissen im Arbeitsalltag nutzen kann wird einen Vorteil haben.

Neues Wissen im Internet aneignen

Das Internet bietet eine Vielzahl an hervorragenden Angeboten, die bei der Aneignung von Wissen helfen und Sie profitieren gleichzeitig von folgenden Vorteilen:

  • Es gibt zu jedem erdenklichen Fachgebiet und zu jedem Erfahrungsgrad Angebote
  • Man kann lernen wann und wo man will
  • Viele der Angebote sind sehr praxisorientiert aufgebaut
  • Viel Wissen gibt es entweder kostenlos oder für wenig Geld

Hier eine Auswahl der interessantesten Angebot im Internet um sich neues Wissen anzueignen:

Udemy: 130.000 professionelle Videokurse*

Udemy bietet 130.000 Videokurse zu unterschiedlichsten Themen an – von Entrepreneurship und Marketing bis hin zu Programmierung oder Microsoft Office. Ob ein Kurs gut oder schlecht ist erkennt man schnell an den Bewertungen der Nutzer. Die Preise sind moderat und es gibt fast laufend Aktionen bei denen man Kurse mit hohen Rabatten kaufen kann. Bei den meisten Kursen gibt es zudem ein paar kostenlose Lektionen, die man sich anschauen kann. Weiterer Vorteil ist, dass der Großteil der Kurse in kleine Happen unterteilt sind. So kann man einen Kurs unkompliziert in den Alltag einbinden. Udemy ist sicherlich einer der vielfältigsten Anbieter im Netz, wenn es darum geht sich neues Wissen anzueignen.

Link: udemy.com*


Babbel: Sprachen lernen

Bei Babbel kann man leicht und schnell neue Sprachen erlernen. In der deutschen Sprachversion stehen mehr als 13 Fremdsprachen (z.B. Englisch, Russisch, Spanisch., etc.) in unterschiedlichen Levels zum Lernen zur Verfügung. Alle Kurse sind professionell strukturiert und erste Lernerfolge stellen sich recht schnell ein. Sehr toll ist auch die Spracherkennung mit der man ab der ersten Lektion bereits lernt, die neue Fremdsprache auch richtig auszusprechen.

Die Kosten für die Sprachkurse liegen je nach Vertragsbindung zwischen 6€ und 10€ pro Monat.

Link: babbel.com


Blinkist.com: Zusammenfassungen von Sachbüchern lesen

Bücher lesen kostet in der Regel viel Zeit und Geld. Blinkist stellt professionelle Zusammenfassungen von Sachbuch-Bestsellern zusammen, die sich in ca. 15-20 Minuten lesen lassen. Mit der dazugehörigen App kann man die Zusammenfassungen auch unterwegs lesen oder sogar teilweise hören.

Die Zusammenfassungen bringen die Kernaussagen eines Buches auf den Punkt. So kann man sich viel neues Wissen in kurzer Zeit aneignen. diejenigen, die noch tiefer in das Thema einsteigen wollen, können sich noch immer das Buch kaufen. Eine zufällige Buchzusammenfassung pro Tag gibt es kostenlos. Um auf die gesamte Sammlung zuzugreifen ist ein Abo notwendig, das aber bereits ab 80 € pro Jahr zu haben ist.

Link: https://www.blinkist.com


Ted.com: Inspirierende Vorträge

Ted bringt seit vielen Jahren inspirierende und motivierende Menschen auf die Bühne, um öffentliche Vorträge zu halten. Die Themen sind vielfältig und reichen von Wissenschaft und Kunst bis hin zu Unternehmertum. Viele bekannte Unternehmer, von Bill Gates, Elon Musk bis Richard Branson, haben die Bühne von TED bereits betreten, um Ihre Ideen vorzustellen.

Link: ted.com/


Highbrow: Für alle die wenig Zeit haben

Wer nicht viel Zeit hat und sich trotzdem neues Wissen aneignen will, der sollte sich Highbrow anschauen. Pro Tag bekommt man eine Lektion per E-Mail zugeschickt, deren Bearbeitung nicht länger als 5 Minuten Zeit kostet. Die Bandbreite an Themen reicht von eCommerce-Grundlagen bis hin zu Coding und Marketing. Das Abo mit dem man beliebig viele Kurse belegen kann gibt es bereits ab 30 € pro Jahr.

Link: gohighbrow.com


MOZ: Alles zum Thema Suchmaschinen

Im Internet gefunden zu werden ist für die meisten Unternehmen wichtig. MOZ erklärt in diversen Guides und Videos auf einfache und verständliche Art und Weise das Thema Suchmaschinenmarketing  funktioniert und worauf man dabei achten muss. Wie tief man einsteigt kann man selbst entscheiden, da für jedes Level etwas geboten wird.

Link: moz.com/learn/seo


Codecademy: Programmieren lernen

In verschiedenen Branchen ist es von Vorteil, wenn man zumindest ein paar grundlegende Kenntnisse in der Programmierung hat. Diese kann man sich bequem in den praktischen und kostenlosen Onlinekursen von Codecademy aneignen. Die Bandbreite reicht von klassischen Programmiersprachen wie PHP oder JavaScript bis hin zu Ruby oder Python.

Link: codecademy.com


Data Science: Dataquest

Big Data ist einer der großen Trends. Sich Wissen im Bereich Datenanalyse anzueignen ist deshalb nicht verkehrt. Dataquest bietet für ca.25 € im Monat eine solide Onlineausbildung zum Datenanalysten. Wer noch nicht wirklich weiß ob einem das Wissensgebiet zusagt, kann den Kurs vollkommen kostenlos antesten.

Link: dataquest.io


Envato Elements: Onlinekurse und viel mehr*

Wer viel kreative Arbeit macht und ein Onlinekursangebot alleine nicht ausreicht, sollte sich mit Envato Elements befassen. Neben mehr als 1.000 Onlinekursen bekommen man mit einem Abonnement auch Zugang zu 53 Mio. kreativer Assets (Videos, Fotos, Grafiktemplates, etc.), die man für seine kreativen Projekte (auch gewerblich) ohne Quellennachweis verwenden kann. Das Abonnement ist mit 174 € pro Jahr für den enthaltenen Leistungsumgang sehr günstig.

Link: Envato Elements*


YouTube: Kostenloses Wissen

Der Boom von Videocontent im Netz hat dazu beigetragen, dass auch Plattformen wie YouTube mittlerweile gute Videos zu finden sind, mit denen sich unkompliziert neues Wissen aneignen kann. Im Gegensatz zu den kostenpflichtigen Angeboten sind die Wissensangebote jedoch oft weniger gut strukturiert und weisen auch eine geringere Qualität auf.

Link: YouTube.com


Skillshare

Skillshare ist ein weiterer Anbieter von qualitativen Onlinekursen. Die Bandbreite reicht hier vom Kurs rund um Produktivität, bis hin zu Programmieren oder Entrepreneurship. Die Premium-Mitgliedschaft mit Zugang zu allen Kursen gibt es bereits für 99 € pro Jahr.

Link: Skillshare.com


LinkedIn Learning

Auch das Business-Netzwerk LinkedIn ist mittlerweile auf den Wissenstrend aufgesprungen. Insgesamt werden 16.000 Kurse angeboten, die sich von Themen wie agilem Projektmanagement bis hin zu Körpersprache oder Scrum erstrecken. Das ganze Angebot ist bereits ab 20 € pro Monat zu haben. LinkedIn Learning bietet auch einen kostenlosen 30-tägigen Test an bei dem evaluieren kann, ob das Angebot einem zusagt oder nicht.

Link: LinkedIn Learning


Adobe Tutorials: Photoshop & Co lernen

Die Softwareprodukte von Adobe gehören mittlerweile fest zum Geschäftsalltag. Zumindest die Grundlagen zu kennen, kann deshalb ein enormer Vorteil sein. Adobe bietet online eine Vielzahl an verschiedenen Tutorials zu den unterschiedlichen Programmen an. Es gibt sowohl Videos für Anfänger als auch für forgeschrittene Nutzer

Link: adobe.com

Zusatztipp: Wer einen kompletten Onlinekurs zu den Adobe-Programmen sucht, sollte sich bei Udemy die Kurse von Daniel Walter Scott* anschauen. Seine praxisnahen Kurse machen unheimlich viel Spaß und man kann sein Wissen innerhalb von kurzer Zeit solide ausbauen – egal ob Anfänger oder Profi.


Hubspot: Marketing von A-Z

Hubspot ist der Unternehmensblog des gleichnamigen Software-Anbieters für Inbound Marketing. Doch dies beeinflusst weder die Qualität, noch die Nützlichkeit der Beiträge. Hier findet man viele praxisnahe Artikel zu allen möglichen Marketingthemen von E-Mail Marketing, Landingpages bis hin zu Marketing Automation.

Link: blog.hubspot.com/topics


Thomas Hutter: Social Media

Thomas Hutter ist einer der großen Social Media Experten im deutschsprachigen Raum. In seinem Unternehmensblog präsentiert er praktische Tipps und Nachrichten rund um das Thema Social Media.

Link: http://www.thomashutter.com/


*Affiliate Links

Bildcredit: kallejipp / photocase.de

Artikel teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on reddit
Share on stumbleupon
Share on pocket
Christian Wagner
Christian Wagner
Founder RiskPlayWin | Owner & Founder of the digital marketing agencies morethandigital.com & PEAKFOCUS.agency