Wie Sie als Unternehmer die nötige Motivation bekommen einen Blog zu schreiben

Einen Unternehmensblog betreiben bedeutet regelmäßige Arbeit. Nicht nur für das schreiben fällt Arbeit an, sondern auch für das Recherchieren, Veröffentlichen und schließlich das Verbreiten. Doch in aller Regel lohnt sich der Aufwand sowohl im Hinblick auf Userbindung und PR, aber auch für die Suchmaschinenoptimierung.

Viele Kleinunternehmer, Selbstständige wollen das Thema Blogging selbst in die Hand nehmen. Doch wie schafft man die Zeit, dass man jede Woche oder alle 14 Tage einen neuen Beitrag veröffentlicht.

Die Lösung heißt: Mit kleinen Schritten zum Ziel

Planen Sie sich jeden einzelnen Tag 10-15 Minuten für das Schreiben eines Blogs ein und machen Sie daraus eine tägliche Routine. Dieses Zeitfenster ist genug um ein wenig zu schreiben, beeinträchtigt allerdings nicht den regulären Tagesablauf.

Um schnell und effizient voranzukommen, ist es auch wichtig strukturiert zu arbeiten. Folgende Vorgehensweise ist für das Erstellen eines neuen Blog Beitrags zu empfehlen:

1. Thema überlegen und sich Gedanken zum Kundennutzen des Beitrags machen
2. Inhalte mit Stichworten umschreiben
3. Anhand der Stichworte den groben Aufbau planen
4. Text erstellen
5. Korrekturlesen
6. Ggf. Bildmaterial aussuchen
7. Veröffentlichen
8. Verbreiten (z.B. über soziale Netzwerke)

Mit der Zeit werden Sie sehen, dass das Verfassen von neuen Blogbeiträgen Ihnen immer leichter von der Hand geht und dass die paar Minuten Zeiteinsatz pro Tag viel bewegen können.

Artikel teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on reddit
Share on stumbleupon
Share on pocket
Christian Wagner
Christian Wagner
Founder RiskPlayWin | Owner & Founder of the digital marketing agencies morethandigital.com & PEAKFOCUS.agency