Inhalt

Interview mit Marcus Wiegand – Gründer des Software-Testing Unternehmens TestPlus GmbH

Wie haben Sie sich auf die Gründung des Unternehmens vorbereitet?

Wir haben uns 6 Monate Zeit genommen, das richtige Team zusammengestellt und eine Vision entwickelt. Im Anschluss haben wir gemeinsam das Gründerseminar der WKO (Anm.: die österreichische Wirtschaftskammer) besucht und uns über die relevanten rechtlichen Erfordernisse informiert. Die Aufgaben waren bei uns von Anfang an klar verteilt, die unterschiedlichen Hintergründe und Stärken der einzelnen Personen waren und sind dabei für den Erfolg der TestPlus essentiell.

Was war bislang Ihr größter Erfolg?

Jede vom Endnutzer gut aufgenommene Software ist ein Erfolg. Wir freuen uns über jedes Projekt, dass unseren Kunden in ihrem Geschäft hilft und voran bringt.

Der prestigeträchtigste Erfolg für die TestPlus GmbH ist der Status als „preferred partner“ der Generali Versicherung AG, die wir seit Jahren umfassend betreuen und beraten.

Welche drei Eigenschaften zeichnen TestPlus im Vergleich zu der Konkurrenz aus?

Mit TestPlus zu arbeiten ist einfach, effizient und transparent!

Wie sieht ein typischer Tag für Sie als Unternehmer aus?

Im Projektgeschäft gibt es keine typischen Tage. Wir sind alle auch operativ tätig. Da heißt es, immer hellwach sein und dann Zeit investieren, wenn sie gebraucht wird. Der Spagat zu den Bedürfnissen der TestPlus GmbH ist dabei nicht immer leicht zu bewältigen, wir bleiben aber nahe am Markt und wissen, was unsere Kunden wirklich bewegt.

Unternehmer sein heißt aber auch, Verantwortung für andere zu übernehmen.

Was ist das Beste Am Unternehmerleben? Was ist das Schwierigste?

Ich persönlich bin sehr gerne Unternehmer, habe viele Ideen und freue mich, einige davon verwirklichen zu können. Mit der TestPlus sind wir agil und schnell. Wir verstehen uns als Innovationstreiber und bieten unseren Kunden aktuellste Lösungen weit vor der Konkurrenz. Den Erfolg selbst in der Hand zu haben, finde ich sehr spannend.

Unternehmer sein heißt aber auch, Verantwortung für andere zu übernehmen. Jede Entscheidung beeinflusst auch unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und ihre Familien. Personelle Umbesetzungen und Fehlschläge sind daher immer schwierig.

Wie schaffen Sie den Ausgleich zwischen Berufsleben und Privatleben?

Das ist sehr leicht. Ich liebe meinen Beruf, bin mit ganzem Herzen Unternehmer und trenne schlicht und einfach nicht. Es gibt für mich keine strikte Arbeits- und Freizeit. Als Unternehmer verkörpere ich die TestPlus 24 Stunden am Tag und bin stets bereit für ein interessantes Gespräch und neue Perspektiven. Privaten Freiraum kann ich mir dabei jederzeit nehmen, es liegt nur an mir.

Ich liebe meinen Beruf, bin mit ganzem Herzen Unternehmer und trenne schlicht und einfach nicht

Wie sehen die drei nächsten Schritte in der Weiterentwicklung von TestPlus aus?

Stabil wachsen, Tools mit echtem Mehrwert entwickeln und die Marke Testplus hinaus in die Welt tragen. Ihr könnt Euch auf einiges gefasst machen!

Webseite von TestPlus: testplus.at

Foto: TestPlus

Artikel teilen:

Katharine Eyre
Katharine Eyre
Gründerin von RiskPlayWin | Inhaberin & Gründerin des juristischen Übersetzungsbüros Spezialis